24
Sep
2016

...trauriges

...eine kollegin hat gekündigt
sie geht
und mit ihr scheinbar
das herz des hauses

gestern am abend
das abschiedsessen

danach
fahre ich die bewohner
zurück in die einrichtung

ein trauriges häufchen
tränen

eine lange schicht steht noch vor mir

und ich versuche die mir anvertrauten menschen
und mich selbst aufzufangen

16
Sep
2016

...wertvolles

...erlebtes, schönes
ist wie ein schatz im inneren
und den kann keiner nehmen

hab ich zu meiner enkeltochter gesagt
als für sie die drei wochen urlaub bei meinen eltern
zu ende waren

nur ein paar tage später
hat es der g*raf
uns konzertbesuchern
genau so erklärt

:)

12
Sep
2016

...das zurück muss warten

...mit dem kopf
noch nicht wieder daheim

fast genieße ich diesen zustand

der kopf war heute vormittag in der arbeit
hat begonnen den neuen dienstplan zu schreiben

aber eigentlich war er ganz-wo-anders

fünf tage k*öln
und das abschedskonzert von u*nheilig
der wahnsinn…!

9
Sep
2016

...gedanken

"...ich muss versuchen
wieder etwas für mich zu tun"
denkt sie

und noch während diese gedanken
in ihrem kopf vorüberziehen

ahnt sie im inneren
dass es ihr nicht gelingen wird

....................................................


vielleicht ja aber doch
ja vielleicht

5
Sep
2016

...wiedermal

...so viel schmerz
in diesem kleinen menschen

und ich hasse mich
weil ich ihr den nicht abnehmen kann


eine woche urlaub
der erste tag heute
kostete viele nerven

20
Aug
2016

...genervt im dienst

...von einer kollegin
einer lieben kollegin

und es stellt sich mir die frage

kann es sein, dass man als mensch, als freundin harmoniert
‚arbeitstechnisch’ aber nicht ?

11
Aug
2016

...ein tag wie man ihn nicht wirklich braucht

...gestern zurück
nach einer woche auszeit in d.

heute
realität
zweihundert prozent

ein tag
wie ihn
keiner braucht

bitte liebes leben
warum so schnell
und so heftig…

noch ein tag urlaub
und der wunsch sich zu verkriechen

1
Aug
2016

...spannendes in der vergangene woche

…wir sitzen im auto,
fahren von der schule nach hause
stadtverkehr der aufmerksamkeit verlangt

meist ist e dann geschafft vom unterricht
eher still
in vorfreude auf die gemeinsame zeit

doch dieses mal
gibt es spannendes zu erzählen

oma, wir hatten heute in hsu
na du weißt schon
s*e x ualkunde
(genauso ausgesprochen von ihr)

und genau d a s
war dann das thema für die nächste stunde
:)
logo

wieder_mal

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

ja klar, irgendwann "reicht...
ja klar, irgendwann "reicht es", deshalb bin ich ja...
fata morgana - 26. Sep, 19:33
Ich hielt 20 Jahre am...
Ich hielt 20 Jahre am selben Arbeitsplatz durch. Das...
bonanzaMARGOT - 26. Sep, 18:29
es sind persönliche...
es sind persönliche gründe... im sozialen...
fata morgana - 26. Sep, 18:16
...ich kann deine frage...
...ich kann deine frage nicht so ganz verstehen.
fata morgana - 26. Sep, 18:13
klar, wenn die gesundheit...
klar, wenn die gesundheit stark beeinträchtigt...
bonanzaMARGOT - 26. Sep, 08:29

Links

Suche

 

Status

Online seit 1891 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 26. Sep, 19:33

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB

Kostenlose Homepage
das leben
es
gedachtes
gefühltes
genervt
innenleben
kleine freuden
kleine große tränen
kleines großes glück
momente
nachdenkliches
tägliches allerlei
wege gehen
wiedermal
zeit für mich
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren